TERMINE in Kärnten

Ich biete Workshops und Kurse für Anfänger_innen und Fortgeschrittene an.

In meinen Einheiten gibt es ausreichend Zeit für gemeinsames Aufwärmen, selbstständiges Üben von neu gelernten Tricks, Hoopspiele zur Auflockerung und freien Flow.

Es ist mir besonders wichtig, dass Du Deinen persönlichen Zugang zum Reifen entwickeln kannst und Deinen persönlichen Flow findest. Damit wirst auch Du viel Spaß an Hoopdance haben!

Wenn Du Dich gerne für einen Workshop oder Kurs anmelden möchtest oder noch Fragen hast,

Du gemeinsam mit mir einen Workshop für Dich und Deine Freund_innen organisieren möchtest

oder Hoopdance lieber in Form einer Privatstunde kennenlernen möchtest,

DANN MELDE DICH HIER!

Ihr Lieben,

derzeit fokussiere ich mich auf meine berufliche Laufbahn, deshalb steht das Hoopen nur an zweiter Stelle.

Trotzdem möchte ich versuchen hin und wieder Workshops bzw. Jams zu organisieren.

Wenn Du glaubst, dass GENAU JETZT ein Workshop ganz dringend gebraucht wird, Du vielleicht auch Hoopies kennst, die es gerne probieren möchten oder ihre Fähigkeiten ausbauen möchten, dann melde Dich unverbindlich bei mir. Durch etwas Motivation von Außen gelingt es mir leichter, Termine in meinen vollen Kalender einzubauen und wir können uns die Freude am Hoopen teilen!

 

 

Wenn Du Ideen hast, wo Hoopdance noch fehlt, dann melde Dich gerne bei mir!

 

 


Kleidung und Hoopdance

Je mehr direkten Körperkontakt Du während des Hoopens mit Deinem Reifen hast, desto leichter fällt es, den Reifen an der gewünschten Stelle zu spielen. Kleidungsstücke aus vielen Lagen oder synthetischen Stoffen führen oft dazu, dass der Hoop sehr leicht hinunterrutscht. Daher empfehle ich Dir mit enganliegenden oder kurzen Hosen und ärmellosen Oberteilen zu hoopen.


Das erwartet Dich bei einem Workshop mit mir: